Stand: 09/2017

Vaucher auf dem Rückzug - nur noch die Filiale in Niederwangen bleibt erhalten

Anfang 2014 kam eine überraschende Nachricht von der Sportartikel-Kette Vaucher. Das Traditionsunternehmen muss die drei Standorte in Bern (Marktgasse), im Schönbühler Shoppyland und auch in Biel (Innenstadt) schliessen. Von den bisher über 90 Angestellten verlieren 41 Mitarbeiter Ihren Job.

Hintergrund des ganzen ist die lokale Konkurrenz, Verlagerung der Kunden und Sportartikel-Einkäufe ins Internet, aber auch zu spezialisierten Sportgeschäften wie z.B. fürs Laufen oder Klettern. Vaucher als Anbieter, der alle grossen Sportarten abdeckt, hat es mit seinen grossen, teuren Geschäften in bester Innenstadt - Lage schwer, sich auf Dauer zu profilieren und Gewinne zu erwirtschaften.

Neben Vaucher hatte es 2013 bereits die Mitarbeiter und Filialen von Universal-Sport kalt erwischt. Bekannt ist die Berner Vaucher - Filiale über die Grenzen hinweg für den Paternoster-Lift - einem Relikt aus besseren Zeiten. Das Gebäude selbst gehört übrigens schon seit 2008 nicht mehr zum Vaucher - Konzern.